WERTE EINSETZEN |  für Gott und die Menschen
Geben Sie in einer Zeit vielfältiger Krisen und Konflikte christlicher Ethik eine Stimme.Bauen Sie mit an den Grundpfeilern einer Gesellschaftdie auf christlichen Werten und der weltweiten Verantwortung für Gerechtigkeit und Frieden basiert.

Zukunft stiften zahlt sich aus

Zuwendungen an gemeinnützige Stiftungen werden vom Gesetzge steuerlich begünstigt.

Stiftern, Spendern und Darlehensgebern stehen verschiedene Wege offen, ihre Zuwendungen geltend zu machen:

 

Spenden

Spenden an die Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge werden bis zu einer Höhe von 20 Prozent aller Einkünfte des Spenders als Sonderausgabe steuermindernd anerkannt. Abziehbare Zuwendungen, die den oben genannten Höchstbetrag überschreiten oder im Jahr der Zuwendung nicht berücksichtigt werden können, lassen sich im Rahmen der Höchstbeträge in den fol genden Jahren als Sonderausgaben abziehen.

 

Zustiftung 

Zustiftungen in das Stiftungsvermögen der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge können innerhalb von zehn Jahren bis zu einem Gesamtbetrag von einer Million Euro pro Stifter von der Steuerschuld abgezogen werden. Ehepaare können somit zusammen bis zu 2 Millionen Euro zum Abzug bringen. Diese Steuerminderung ist zusätzlich zu Spendenabzügen möglich.

  

Stifterdarlehen

Wird der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge ein Vermögensbetrag als Stifterdarlehen zm Verfügung gestellt, bleibt der Stifter Eigentümer des Kapitals. Der Darlehensgeber ist von der Abgeltungssteuer befreit, und die Zinserträge kommen der Stiftung steuerfrei zugute.

 

 

Diese Informationen dienen nur dem ersten Überblick. Sie können nicht das verbindliche Beratungsgespräch z.B. mit einem Steuerberater ersetzen.

Stand: Herbst 2009